Balkonpflanzen für sonnige Orte: Mit diesen Tipps klappt es

Here comes the sun: Besonders im Sommer ist ein sonniger Südbalkon ein toller Ort, um sich zu entspannen und die warmen Tage zu genießen. Mit den passenden Balkonpflanzen und einer gemütlichen Einrichtung verwandelst du deinen Balkon in eine blühende Oase, die dazu auch noch pflegeleicht ist. Wie genau das geht, worauf du achten musst und wie die Balkonbepflanzung mit The Plant Box noch schneller geht, erfährst du hier.

 

So erkennst du einen Sonnenbalkon

Um deinen Balkon einzurichten und zu bepflanzen ist es zunächst wichtig zu wissen, welche Lichtverhältnisse dort herrschen. Einen Sonnenbalkon erkennst du daran, dass er im Zeitraum von 11 bis 17 Uhr von der Sonne beschienen wird. Von vollsonnigen Lichtverhältnissen spricht man, wenn dein Balkon von Sonnenauf- bis Untergang beschienen wird. Auch die Lage kann dir einen Hinweis geben: Balkone, die nach Süden oder Osten ausgerichtet sind, fallen meist in die Kategorie ‘sonnig’ oder sogar ‘vollsonnig’.

Es lohnt sich auch, die Lichtverhältnisse auf deinem Balkon über das ganze Jahr hinweg zu beobachten: Balkone, die aufgrund der niedrig stehenden Sonne im Frühjahr oder Herbst im Halbschatten liegen, können im Sommer zu Balkonen mit voller Sonne werden, sobald sie über die Häuserdächer steigt.

 

Welche Balkonpflanzen vertragen viel Sonne?

Genau wie wir Menschen können auch Pflanzen bei zu intensiver UV-Einstrahlung einen Sonnenbrand bekommen – und müssen sich daher schützen. Viele Gewächse, die die Sonneneinstrahlung besonders gut vertragen, erkennst du daran, dass sie kleinere Blätter haben, die der prallen Sonne ausweichen können und gleichzeitig über die geringere Blattoberfläche weniger Wasser verlieren. Andere Pflanzen schützen sich gegen die Hitze mit verhärteten oder behaarten Blättern, die weniger Verdunstung zulassen. 

Beim Bepflanzen eines Sonnenbalkons solltest du trotzdem ein Augenmerk auf das regelmäßige Gießen legen, denn viele blühende Pflanzen vertragen lange Dürreperioden und trockene Erde nur sehr schlecht.

Ansonsten steht dir eine riesige Auswahl offen: Von zarten Blüten bis zu robusten Kakteen gibt es für die Bepflanzung eines Sonnenbalkons viele Optionen, die der Hitze eines sonnigen Südbalkons standhalten.

 

6 Balkonpflanzen für sonnige Orte

  • Geranien bilden gerade unter intensiver Sonneneinstrahlung besonders viele Blüten und eigene sich deshalb perfekt für einen Südbalkon. Sie gehören zu den klassischen Balkonpflanzen, die entweder im Blumenkasten oder als hängender Kübel platziert werden können. Wichtig ist, sie regelmäßig mit viel Wasser zu versorgen; ansonsten brauchen sie nicht viel Pflege. 
  • Petunien benötigen zum Wachsen sehr viel Sonne und halten der sommerlichen Hitze ebenfalls mühelos Stand. Wenn sie regelmäßig gegossen werden, sind sie die perfekte Wahl für vollsonnige Standorte.
  • Zauberglöckchen (auch Minipetunien genannt) sind eng mit den großblütigen Petunien verwandt und eine tolle Alternative, wenn du kleinere Blüten bevorzugst. Sie vertragen ohne Probleme genauso viel Sonne und können hängend, im Kübel oder im Blumenkasten verpflanzt werden. 
  • Mediterrane Kräuter wie Thymian und Rosmarin sind durch ihre kleinen, harten Blätter optimal gegen intensive Sonneneinstrahlung geschützt und können durch ihren trockenen, robusten Bau auch starkem Wind widerstehen. Sie verbreiten auf dem Balkon einen angenehmen Duft und können frisch geerntet auch zum Kochen verwendet werden.
  • Lavendel steht am liebsten den ganzen Tag in der Vollsonne und benötigt dabei nur wenig Wasser: Die violetten Blüten und der angenehme Duft entfalten sich besonders gut, wenn die Erde trocken gehalten wird. Einige Sorten sind außerdem winterhart und können mehrere Jahre auf deinem Balkon blühen. 
  • Sukkulenten gehören zwar nicht zu den typischen Balkonpflanzen, können aber in Kombination mit anderen blühenden Pflanzen wirklich toll aussehen und sind nebenbei äußerst pflegeleicht. Sie haben ihren Ursprung in der Wüste, weshalb ihnen Sonnenschein, Hitze und Trockenheit wenig ausmachen. Sukkulenten benötigen daher auch nur sehr wenig Wasser und eignen sich besonders für all diejenigen, die das Gießen ab und zu auch mal vergessen.

 

Um deinen Pflanzen die perfekte Umgebung zum Wachsen zu bieten, solltest du sie auf einem Sonnenbalkon in helle, große Gefäße setzen, die viel Wasser speichern und sich nicht so schnell aufheizen.

 

The Plant Box – ohne Aufwand zur perfekten Balkonbepflanzung

Wenn bei dir die Sonne scheint und du den Tag lieber nicht mit dem Schleppen, Umtopfen und Aufhängen von Balkonpflanzen verbringen willst, hilft dir The Plant Box: Wir liefern dir kreativ arrangierte Balkonbepflanzungen (Refills) ganz einfach und bequem nach Hause.

 

Unsere Vorteile für sonnige Balkone:

  • Perfekt abgestimmt: Entscheide dich zwischen einer großen Auswahl von fertigen Pflanzen-Arrangements, die exakt auf Sonnenbalkone zugeschnitten sind
  • Kein anstrengendes Schleppen und Umtopfen in der Mittagssonne mehr: Deine Pflanzen werden dir fertig arrangiert nach Hause geliefert und du musst sie nur noch in deinen Balkonkasten setzen
  • Ideal zum Einstieg oder bei einem fehlenden grünen Daumen: Unsere Arrangements kommen mit vielen Informationen zur Pflege und reichhaltigem Dünger bei dir zu Hause an. Du musst dir also keine Gedanken mehr über optimalen Pflege deiner Balkonpflanzen machen.
  • Du bist umgezogen und hast noch keine Blumenkästen oder Halterungen? Wir liefern sie dir einfach mit deinen Pflanzen zusammen nach Hause. Unsere Blumenkästen bestehen aus recyceltem Pflanzenöl (Made in Germany) und passen mit unserer universellen Halterung an jedes Balkongeländer.

 

The Plant Box kreiert über das ganze Jahr hinweg neue Blumenarrangements für deinen Balkon. Dabei achten wir besonders darauf, Pflanzen aus regionaler Aufzucht zu verwenden und unsere Kreationen bienen- und insektenfreundlich zu gestalten. Wir verwenden für unsere Arrangements außerdem ausschließlich torffreie Bio-Erde, um so das Klima und unsere Moore zu schützen.

Wenn du das ganze Jahr lang mit frischen Blumen und kreativer Balkonbepflanzung versorgt werden willst, kannst du bei uns auch ein Balkonpflanzen-Abo abschließen. Viermal im Jahr versorgen wir dich mit neuen saisonalen Refills für deinen Blumenkasten, sodass dein Balkon immer in wunderschöner Blüte steht.

 

Tipps für deinen Sonnenbalkon

Die Lichtverhältnisse auf deinem Balkon haben nicht nur einen großen Einfluss darauf, welche Pflanzen dort am besten gedeihen. Auch deine Möbel und Pflanzgefäße sollten auf die Intensität der Sonne vorbereitet sein.

Dunkle Hölzer, Metalle und Kunststoffe heizen sich bei sehr viel Sonneneinstrahlung schnell auf und können im Laufe der Zeit ausbleichen. Damit du möglichst lange etwas von deinen Balkonmöbeln hast, empfiehlt es sich deshalb, auf eine Einrichtung aus hellem Holz zu setzen. Der große Vorteil: Nach einem Regenguss trocknen deine Möbel durch die direkte Sonneneinstrahlung zügig und kommen nicht durch Feuchtigkeit zu Schaden.

Wenn du auch mittags Zeit auf deinem Balkon verbringen willst, empfiehlt sich ein Sonnensegel als Schutz vor der prallen Sonne. Auch deine Pflanzen sind dir für den Schutz vor der Mittagshitze dankbar.